Technik

Die Schweiz zieht nach, teilweise

Per 1. August 2016 werden neu auch hierzulande Wärmeerzeuger mit einer Energieetikette gekennzeichnet. Knapp ein Jahr nach der EU führt nun also auch die Schweiz die neue Regelung ein. Ausgerechnet Anlagekombinationen bleiben...mehr

Gebäudestandards in der Praxis

Eine Erfolgskontrolle zum Bauen mit Minergie und gesetzlichen Baustandards zeigt, dass die Planungsangaben nur teilweise mit den Energieverbrauchswerten in der Praxis übereinstimmen. Besonders auffällig ist diese Diskrepanz bei...mehr

Neue Kältemittelgeneration auf dem Vormarsch

Mit der im Jahr 2015 in Kraft getretenen Verschärfung der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV) sollen die Umweltauswirkungen von Kältemitteln wirksam eingegrenzt werden. Mit den für den Automobilsektor entwickelten...mehr

Geothermischer Wärmestrom

In bestehenden und neu erstellten Gebirgstunnel fällt Bergwasser an, das durch ausgedehnte Rohrleitungssysteme in der Tunnelsohle nach aussen abgeführt werden muss. Dazu werden im 20 km langen doppelröhrigen Simplon-Bahntunnel...mehr

Fantastic Plastic

Zahlreiche Schweizer Städte haben in den letzten Jahren leistungsfähige Glasfasernetze erstellt. Häufig wird der Datenverkehr aber durch veraltete Gebäudevernetzungen ausgebremst. Hier könnten POF-Netzwerke Abhilfe schaffen.mehr

Natürlich reine Luft

Ionisation ist ein Prozess, mit dem die Umgebungsluft auf natürliche und doch nachhaltige Art gereinigt wird. Damit die Luft in den Innenräumen von Schadstoffen und Geruchsemissionen befreit wird, ahmt Ionair mit ihrem Air...mehr

Künstliche Intelligenz steuert Stromnetz

Die vier Unternehmen Adaptricity, AEK, Alpiq und Landis+Gyr untersuchen zusammen mit dem Kanton Solothurn in der Gemeinde Riedholz, wie sich der Energiefluss in einem Stromverteilnetz durch künstliche Intelligenz optimieren und...mehr

Mit einem Kli(c)K zu mehr Energieeffizienz

Die Energiestrategie 2050 gelingt nicht ohne Gebäudetechnik. In der Schweiz fallen fast 50 Prozent des Verbrauchs fossiler Energien und 37 Prozent des Stromverbrauchs in Gebäuden an. Das Einsparpotenzial ist demzufolge enorm. Das...mehr

Vollzug mit Volldampf

Rund 100 Abwasserreinigungsanlagen müssen mit einer zusätzlichen Stufe zur Elimination von Mikroverunreinigungen ausgerüstet werden. Derzeit werden auf dem Verordnungs­weg die Kriterien zur Bestimmung der Anlagen und zum...mehr

Digitale Revolution erfasst Bauplanung

Der Druck zur Einführung von BIM als Planungsverfahren nimmt stetig zu. Namhafte Vertreter der Bau- und Gebäudetechnikbranche sagen, es sei bereits fünf nach zwölf. Viele befürworten, dass vom Ausland gelernt wird, doch komme man...mehr