Technik

Haustech 5/2019

Elegant und robust

Gebäudehüllen aus Glasfaserbeton bieten verschiedene Vorteile. Das Material lässt sich gut in dreidimensionale Formen bringen, ist stabil wie herkömmlicher Beton, aber deutlich leichter. Auch seine Beständigkeit macht es zu einer...mehr

Haustech 4/2019

Betrieb optimiert, Wärmeverbrauch gesenkt

In sehr grossen Geschäfts- und Wohnliegenschaften ist eine energetische Betriebsoptimierung heute Standard. Der finanzielle Aufwand für derartige Kontrollen lohnt sich auch für mittlere und kleinere Gebäude, wie ein kürzlich...mehr

Haustech 4/2019

Wenn der Lift 
zum Einzelfall wird

Aufzüge in Neubauten sind meistens standardisierte Massenprodukte. Bei Sanierungen von älteren Gebäuden bringen allerdings oft nur massgeschneiderte Einzelanfertigungen die Lösung. Gefragt sind dabei sowohl moderne Technik wie...mehr

Haustech 3/2019

Mehr Speed im Tunnel

Im neuen, rund 15 Kilometer langen Ceneri-Basistunnel im Tessin kommen Deckenstromschienen zum Einsatz – eine Premiere auf einer längeren Tunnelstrecke für den Hochgeschwindigkeitsbetrieb. Die Stromschienen sind platzsparender...mehr

Haustech 3/2019

Gebäudeaufnahmen 
aus der Luft

Drohnen unterstützen die Planung von Bauprojekten durch digitale Vermessung von Gebäuden und Infrastrukturanlagen. Auch die Gebäudeüberwachung mit Hilfe von Drohnen gewinnt zukünftig an Bedeutung. mehr

Haustech 2/2019

Der Untergrund als thermischer Saisonspeicher

Das Langzeitspeicherproblem gilt als eines der Haupthindernisse auf dem Weg zu einer erneuerbaren Energiezukunft. Einen Ausweg aus dem Dilemma bietet die Geothermie. Diverse Forschungs- und Pilotprojekte befassen sich verstärkt...mehr

Haustech 1/2019

Der Kluge spart 
im Zuge

Die SBB will im Rahmen ihrer Energiestrategie mithilfe von tieferen Temperaturen in ihren S-Bahnen und einem neuen Heizsystem 
künftig bedeutende Stromeinsparungen erzielen. Die Fahrgäste müssen trotzdem nicht frieren.mehr

Haustech 1/2019

Anergienetz zum Heizen und Kühlen

Ein Anergienetz kann im Sinne einer dezentralen thermischen Vernetzung gleichzeitig die Wärme- wie auch die Kälteversorgung für ein geeignetes Versorgungsgebiet sicherstellen. In einem modernen Gebäudepark eines Spitalareals kann...mehr

Haustech 8/2018

Weltpremiere 
für grösstes 
Elektrofahrzeug

In einem Steinbruchbetrieb bei Biel ist seit einiger Zeit eine Weltneuheit unterwegs. Der batteriebetriebene Grossmuldenkipper ist das derzeit grösste batteriebetriebene Fahrzeug. Die über vier Tonnen schweren Batterien vermögen...mehr

Haustech 7/2018

Sonnenenergienutzung auf 4000 Metern

Der Gipfel des Klein Matterhorn mit seiner Höhe von fast 4000 Metern ist seit bald zehn Jahren das höchstgelegene Pionierprojekt für die Photovoltaik-Nutzung. Nach dem solarbetriebenen Restaurant sind nun auch Berg- und...mehr