Bauen mit Abfall und Recycling-Material

Ein Wohnmodul, das sortenrein aus wiederverwendbaren, wiederverwertbaren oder kompostierbaren Materialien konstruiert ist: An dieser Prämisse orientiert sich die neueste Unit im NEST, dem modularen Forschungs- und...mehr

Haustech 1/2018

Der digitale Schulterschluss

Im Zuge der Digitalisierung wird vieles anders. Auch in der Baubranche. Neue Technologien und Methoden wecken meist neue Erwartungen, gleichzeitig kommen auch Ängste auf. Das ist bei Building Information Modeling, abgekürzt BIM,...mehr

Die Baubranche sagt Ja zur Digitalisierung

An der 25. Ausgabe der Swissbau stand die Digitalisierung im Zentrum. «Die digitale Transformation wird die Baubranche in den kommenden Jahren stark beschäftigen», ist Bundesrat Ueli Maurer, der die Swissbau 2018 eröffnete,...mehr

Haustech 1/2018

Die Bauwirtschaft steht Kopf

Die Digitalisierung stellt klassische Strukturen und Prozesse in Frage. So auch 
in der Bauwirtschaft, die 
sich je länger, je mehr damit auseinandersetzen muss. 
Wie ein solcher Transformationsprozess aussehen könnte, wurde...mehr

HT 12/2017

Frühfranzösisch löst den Fachkräftemangel nicht

Die «MINT»-Fächer sind auf dem Vormarsch. In fast allen Branchen gewinnen sie an 
Wichtigkeit – doch es fehlt der Nachwuchs. Obwohl die Schere seit Jahren aufgeht, halten 
sich Gegenmassnahmen erstaunlicherweise in sehr engen...mehr

Haustech 11/2017

Alles andere als auf dem Holzweg

Mit Holz und anderen pflanzlichen Fasern lassen sich immer mehr Bedürfnisse der Baubranche abdecken. Allmählich kommen Holzwerkstoffe auch in ungewöhnlichen Anwendungen zum Einsatz: Von Waschbecken über Wärmedämmplatten bis hin...mehr

Haustech 11/2017

Das Ökosystem Trinkwasser verstehen

Frederik Hammes, Leiter der Gruppe Trinkwassermikrobiologie und Mitarbeiter 
des Kompetenzzentrums Trinkwasser am Wasserforschungsinstitut Eawag 
in Dübendorf, untersucht mit seiner Grundlagenforschung die mikrobiologische...mehr

Haustech 10/2017

Bergluft im Büro

Die Qualität der Luft hängt auch mit dem Anteil an Ionen zusammen. 
Ein Konzept zur Luftreinigung macht sich dies zunutze – und hat im Gegensatz zu den etablierten Ionisations-Verfahren einen grossen Vorteil.mehr

Haustech 10/2017

Waschen und Speichern

Eine neue Luftwäsche-Anlage in Hinwil filtert CO2 direkt aus der Umgebungsluft. Mit der neuen Technik der Schweizer 
Firma Climeworks soll langfristig auch die sichere Speicherung des Gases im Untergrund möglich sein. mehr

Haustech 10/2017

Ist die Luft rein?

In der Raumluft können sich vielerlei Schadstoffe tummeln. Damit das Wohnen oder Arbeiten in einem Gebäude nicht der Gesundheit schadet, ist es unerlässlich, das Thema bereits auf Bau- und Planungsstufe anzugehen. mehr