Haustech 4/2017

Klettern im Schacht

In einem Basler Geschäftshaus musste die Lüftung saniert werden. Da die Isolation der Schächte Asbest enthielt, mussten Schadstoffexperten ran. Und da die Schächte zum Teil nur einen halben Meter breit waren, kamen im Gebäude...mehr

Haustech 4/2017

«Information ist entscheidend»

Nach den gescheiterten Projekten in St. Gallen und Basel hat die Tiefengeothermie in der Schweiz einen schweren Stand. Haustech unterhielt sich mit Céline Weber, Forschungsprogrammleiterin Geothermie beim Bundesamt für Energie,...mehr

Haustech 4/2017

Wenn sich die Kirchenbänke lichten

Umnutzungen von Kirchen rücken aufgrund der Zunahme der Kirchenaustritte immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Manche Kirchen werden abgebaut, andere verkauft. Doch oft werden sie der Mehrfachnutzung zugeführt. Denn die...mehr

Haustech 4/2017

Photovoltaik-Markt: Was die staatliche Förderung bedeutet

Der Bund kürzt per Ende März die Förderbeiträge für kleinere Photovoltaik-Anlagen, die sogenannte Einmalvergütung (EIV). Dennoch ist die Nachfrage in diesem Segment ungebrochen. Eine kleine Aufdachanlage hat in der Regel ihre...mehr

Haustech 4/2017

Mehr Schwung für energetische Erneuerungen

Die jährliche Sanierungsquote von Gebäuden verharrt in der Schweiz auf einem tiefen Niveau. Anreizsysteme können Abhilfe schaen. Sie sorgen für ein erhöhtes Erneuerungstempo bei Liegenschaftssanierungen. Damit der Charme des...mehr