Haustech 6/2018

Kaufen steht immer noch hoch im Kurs

Obwohl der Hypothekarzins im Moment tief ist, braucht es ein gutes finanzielles Polster, um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Ohne wird es schwierig. Die Belehnung und Tragbarkeit sind für die Finanzinstitute die...mehr

Haustech 6/2018

Express oder Regionalzug?

Smart Home ist im Kommen – das bestätigen verschiedene Studien und jüngst auch eine Befragung aus Deutschland. Aber es gibt auch Bremsfaktoren. In einem sind sich die Experten jedenfalls weitgehend einig: Im Vordergrund muss...mehr

Haustech 5/2018

Bauen nach dem Lego-Prinzip

Die Digitalisierung ermöglicht neue Prozesse – auch beim Bauen. Ein Beispiel dafür ist die OpenSource-Plattform Wiki House, mit der vorgefertigte Häuser erstellt werden können. Doch was bedeutet das für die Baubranche in der...mehr

Haustech 4/2018

Strom und Gas 
in einer Box

Im Süden von Zürich hat die Umwelt Arena Schweiz kürzlich ihr neues Projekt vorgestellt: ein Mehrfamilienhaus, das CO2-neutral und gleichzeitig wirtschaftlich betrieben werden kann. mehr

HT 4/2018

«Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft»

Am 25. April 2018 feiert die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz (FWS) ihr 25-jähriges Bestehen. Ingenieur und Planer Fabrice Rognon, ein Experte und Promotor für Wärmepumpen der ersten Stunde, äussert sich zur Entwicklung
des...mehr

Haustech 3/2018

Mit Vakuum dämmen

Die Isoliereigenschaften von Vakuum sind unübertroffen. Seit fast zwanzig Jahren werden deshalb auch in der Bauindustrie zur Wärmedämmung sogenannte Vakuumisolationspaneele verwendet. Weil diese aber teuer und in der Verarbeitung...mehr

Haustech 2/2018

Raumplanung mit Augenmass

Der Schweizer Verband für Raumplanung (VLP-ASPAN) ist die Informations- und Diskussionsplattform für Kantone, Städte und Gemeinden und setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung des Lebensraums Schweiz ein. Haustech sprach mit...mehr

Haustech 2/2018

Knappheit macht erfinderisch

Der Boden in der Schweiz wird zunehmend knapper. Das zwingt zu neuen Denkansätzen, will man das Bauwerk Schweiz und 
den Lebensraum nicht verschandeln. Unter anderem wird vermehrt in die Höhe gebaut und in zentralen Quartieren...mehr

Bauen mit Abfall und Recycling-Material

Ein Wohnmodul, das sortenrein aus wiederverwendbaren, wiederverwertbaren oder kompostierbaren Materialien konstruiert ist: An dieser Prämisse orientiert sich die neueste Unit im NEST, dem modularen Forschungs- und...mehr