Neubesetzung in der Geschäftsleitung von AEW

(Foto: zVg)
AEW /

Der Verwaltungsrat hat Andrea Tranel per 1. Juni 2017 zum CFO und Mitglied der Geschäftsleitung der AEW Energie AG ernannt. Sie wird den Geschäftsbereich Finanzen führen und die Nachfolge von Daniel Schibli übernehmen, der per 31. März 2017 aus der AEW ausgetreten ist.

Der Verwaltungsrat der AEW Energie AG hat Andrea Tranel als neues Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Sie übernimmt als CFO die Leitung des Geschäftsbereichs Finanzen per 1. Juni 2017. Sie folgt auf Daniel Schibli, der am 31. März 2017 aus der AEW ausgetreten ist.
 
Andrea Tranel übernimmt die Verantwortung für die erfolgreiche weitere Entwicklung des Geschäftsbereichs Finanzen. Dazu gehören insbesondere Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Rechtsdienst, Informatik und Organisation sowie das Beteiligungsmanagement. Zudem wird sie die AEW in Beteiligungsgesellschaften vertreten. Ihr breiter Erfahrungshintergrund aus Tätigkeiten in der elektrotechnischen Industrie sowie bei Transport- und Telekommunikationsanbietern, verbunden mit ihrer Affinität zum Infrastrukturgeschäft und ihrer M&A Erfahrung sowie ihr umfassendes finanzwirtschaftliches Wissen sind für die neue Tätigkeit wichtige Voraussetzungen. 
 
Andrea Tranel, 1974, deutsche Staatsbürgerin, ist verheiratet und seit acht Jahren in der Schweiz wohnhaft. Sie schloss 1998 ihr Studium als Diplom-Ökonomin an der Universität Hohenheim, Stuttgart, ab. Sie war seit 2011 als Leiterin Corporate Controlling und Stv. CFO bei der SBB AG tätig. Davor wirkte sie bei Schneider Electric AG als CFO und bei Vodafone D2 GmbH im Controlling.