Extra

Extra

«Nur eine Frage der Zeit»

Die Zahl der Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen ist 2015 gestiegen. Der Marktanteil auf Schweizer Strassen liegt jedoch bei erst rund einem Prozent. Bis sich die Elektromobilität durchsetzen wird, braucht es Infrastruktur,...mehr

Guter Tropfen aus dem Hahnen

Trinkwasser ist das meistgebrauchte Lebensmittel in der Schweiz und wird in hervorragender Qualität bis ins Haus geliefert. Damit es so bleibt, dafür sorgen die kommunalen Wasserversorger und auch die Liegenschaftsbesitzer.mehr

Pumpspeicherwerke am Höchstspannungsnetz

Die in den Alpen durch die Inbetriebnahme zweier neuer Pumpspeicher-Wasserkraftwerke und den Ausbau verschiedener bestehender Anlagen vergrösserte Stromproduktionsmenge erfordert auch die Bereitstellung entsprechender...mehr

Verlockend günstige Zinsen

Beim Abschluss einer Hypothek richtet sich der Fokus oft auf den Zinssatz. Doch vor dem Kauf von Wohneigentum sollten Kaufinteressenten auch auf andere Aspekte achten. Individuelle Abklärungen helfen, ansonsten kann der Traum vom...mehr

Wer sich dem Wandel anpasst – gewinnt

Peter Scherer, Bauen digital Schweiz und Jobst Willers, SIA-Berufsgruppe Technik (BGT), haben sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Thema BIM auseinandergesetzt. Im Gespräch erläutern sie, wie die Digitalisierung die...mehr

«Familienunternehmen sind im Vorteil»

Das liechtensteinische Unternehmen Hoval hat mit ähnlichen wirtschaftlichen Herausforderungen zu kämpfen wie Schweizer Firmen. Welche Massnahmen dagegen ergriffen wurden, erläutert Peter Gerner, CEO Heiztechnik der Hoval Gruppe. mehr

«Die Netzplanung wird zur Herausforderung»

Durch die vermehrte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien werden die Stromnetze zunehmend belastet. Andreas Ulbig, Forscher an der ETH Zürich, erläutert die aktuellen Herausforderungen für die Netzbetreiber und...mehr

«Interdisziplinarität ist ein Erfolgsfaktor»

Adrian Altenburger hat vergangenes Jahr aus der Wirtschaft an die Hochschule Luzern – Technik & Architektur gewechselt. Im Gespräch erläutert er die Gründe für seinen Neubeginn und die Schwerpunkte seiner neuen Tätigkeit. mehr

Biwaks im Härtetest

250 Studierende der Hochschule Luzern – Technik & Architektur haben Biwaks entwickelt und in Melchtal mit einer Übernachtung bei tiefen Temperaturen getestet. Die Konstruktionen mussten Anforderungen in den Bereichen Architektur,...mehr

«Grüner» Campus für die weltbeste Hotelfachschule

Um die steigende internationale Nachfrage zu decken, baut die Hotelfachschule Lausanne ihren Betrieb aus. Bis 2020 soll die Zahl der Auszubildenden von 2400 auf 3000 erhöht werden. Im Zentrum der Entwicklungsstrategie steht die...mehr