Dossier

Haustech 3/2019

Die Kombination machts

Mit dem geschickten Einsatz von Energietechnik-Systemen lässt sich die Energienutzung in Gebäuden optimieren – was nicht zuletzt im Hinblick auf den selbst erzeugten Strom attraktiv ist. Wie das funktionieren kann, zeigen zwei...mehr

Haustech 3/2019

Vom Konsumenten zum Produzenten

Wer Strom auf dem eigenen Dach erzeugt, schont die Umwelt und macht sich unabhängig. Die dezentrale Energieproduktion hat gute Chancen auf Resonanz, wie zwei Solarprojekte in Chur und Bern zeigen. Sie funktioniert einzeln, dank...mehr

Haustech 3/2019

«Endlich grössere Brötchen backen»

Seit neun Jahren ist Roger Nordmann Präsident von Swissolar. Haustech traf den Nationalrat für ein Gespräch über die Rahmenbedingungen für Photovoltaik, die neuen Zusammenschlüsse für den Eigenverbrauch und Innovationen, mit...mehr

Haustech 3/2019

Wenn Solarmodule altern

Viele Photovoltaik-Anlagen sind erst wenige Jahre in Betrieb. Doch auch sie altern und verlieren dabei einen Teil ihrer Leistungsfähigkeit. Das detaillierte Wissen rund um diesen Alterungsprozess liefert wertvolle Hinweise für...mehr

Haustech 3/2019

Kraftwerk mit Artenvielfalt

Das Energiegründach will die Vorteile begrünter Dächer mit jenen der Aufdach-Photovoltaik verbinden. Damit sollen sich Bauherren nicht mehr zwischen Stromproduktion oder Artenvielfalt entscheiden müssen. mehr

Haustech 3/2019

Mehr Abfall in der Photovoltaik

Seit über vier Jahren werden in der Schweiz Altmodule gesammelt und fachgerecht entsorgt. Zwar bewegt sich der Mengenanteil ausrangierter Solarpanels verglichen mit dem gesamten Elektroschrott nur im Tausendstelbereich. Doch...mehr

Haustech 2/2019

Ungeahnte Zusammenhänge offenlegen

Durch die wachsenden Anforderungen an unsere gebäudetechnischen Systeme kommt dem Monitoring eine immer zentralere Rolle zu. Bei den «klassischen» Auswertungen bleiben oft Zusammenhänge verborgen. Mit der explorativen...mehr

Haustech 2/2019

Wissen aus Messwerten generieren

Der Gebäudepark verbraucht oft mehr Energie, als die Planungsdaten vorgeben. Das haben zwei Studien gezeigt, bei denen eine Differenz zwischen geplanten und effektiven Werten festgestellt worden ist. Die daraus gewonnenen...mehr

Haustech 2/2019

Gebäude vor dem Klimawandel schützen

Der Klimawandel und die damit verbundenen Naturgefahren wirken sich auch auf den Gebäudepark aus. Um den Risiken vorzubeugen, empfehlen sich Massnahmen zum Monitoring von Gebäuden. Doch in welchen Fällen sind diese sinnvoll?mehr