Wincasa: Mit neuem Unternehmensbereich in die digitale Transformation

V.l.n.r.: Markus Brechbühl, Susanne Mäder, Sandro Principe. (Foto: zVg)
Wincasa /

Wincasa rüstet sich für die Zukunft und stellt sich proaktiv den Veränderungen in Markt, Gesellschaft und Technologie. Per 1. Januar 2018 nimmt das Unternehmen deshalb Anpassungen in der Unternehmensstruktur und der Geschäftsleitung vor.

Die Veränderungen in der Unternehmensstruktur von Wincasa erfolgen mit Blick auf die Zukunft, in der Wincasa seine Führungsrolle in der Digitalisierung der Immobilienbranche weiter wahrnehmen und neue Geschäftsfelder erschliessen will.

Um das Unternehmen für die kommenden Herausforderungen im Markt optimal aufzustellen, wird der neue Bereich «Transformation» mit einem Chief Transformation Officer (CTO) geschaffen. Sandro Principe wird CTO und neues Geschäftsleitungsmitglied. Zudem verlässt der langjährige CFO Markus Brechbühl das Unternehmen infolge Frühpensionierung per 31. Dezember 2017. Seine Nachfolge als CFO und Bereichsleiterin Finance & Corporate Center sowie den Sitz als Mitglied der Geschäftsleitung von Wincasa übernimmt ab dem 1. Januar 2018 Susanne Mader.