Vadea Engineering hat Betrieb aufgenommen

(Foto: Hälg)
Hälg/red. /

Das Ingenieurbüro für Energie- und Gebäudetechnikplanung innerhalb der Hälg Group ist ein Zusammenschluss der Brunner Haustechnik AG und Hälg & Co. AG Engineering.

Vadea AG ist das neue Tochterunternehmen der Hälg Building Services Group für Energie- und Gebäudetechnikplanung. Das Ingenieurbüro entsteht aus dem Zusammenschluss der Brunner Haustechnik AG und der Engineering-Einheit der Hälg & Co. AG. An ihren beiden Standorten Wallisellen und St. Gallen bietet Vadea sämtliche Dienstleistungen aus der klassischen Planung von Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanitär sowie einigen Spezialdisziplinen an.

Marcel Baumer, Delegierter des Verwaltungsrats, fasst zusammen: «Die Zusammenführung der Brunner Haustechnik mit Hälg Engineering in der Vadea AG ist die konsequente Stärkung des Geschäftsbereichs Engineering in der Hälg Group. Mit ihrem neuen Auftritt und ihrer neuen Identität positioniert sich die Vadea AG zudem als eigenständiger und vom Mutterhaus unabhängiger Dienstleister.» Die Vadea AG nahm am 1. Januar 2017 ihren Betrieb auf.