Artikel

Auslegungsbedarf bei Entrauchung

Die Entrauchung nimmt einen zunehmend höheren Stellenwert beim anlagetechnischen Brandschutz ein. Die Wirksamkeit der Rauchabzugsanlagen muss über definierte Verfahren nachgewiesen werden. Fachleute weisen allerdings darauf hin,...mehr

Eiskalte Versorgung

In der Schweiz wurden Eisspeicher bisher nur im kleinen Massstab verbaut. Eine Überbauung im Thurgau setzt nun die neue Bestmarke. 15 Wohnungen werden mit einem grossformatigen Eisspeicher geheizt und gekühlt. Und schon bald soll...mehr

Lichterlebnis

Die Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden sowie Strassen und Brücken hat ganz unterschiedliche Bedürfnisse zu erfüllen. Diese reichen von einer ansprechenden Innen­stadt­beleuchtung bis zur verbesserten Verkehrs­sicherheit für...mehr

Suche nach neuen Technologiefeldern

Seit gut zwei Jahren besitzen die Bernischen Kraftwerke (BKW) ein eigenes Technology Center. Dessen Ziel ist es, gemeinsam mit Forschungspartnern Technologie so weiterzuentwickeln und nutzbar zu machen, dass neue Geschäftsfelder...mehr

Latente Verlustquellen sichtbar machen

Der Energiemarkt und die Energieversorgung sind im Umbruch. Das schafft Raum für innovative Geschäftsideen. Das Start-up Wattelse hat eine Software entwickelt, mit der sich der Energieverbrauch automatisierter Heizungs-, Klima-...mehr

Energetische Sanierungen und Radon

Energetische Sanierungen bewirken in der Regel, je nach baulichem Eingriff, eine Erhöhung der Luftdichtigkeit der Gebäudehülle. Ob und unter welchen Bedingungen dies auch zu einer höheren Radonkonzentration im Gebäude führen...mehr

Radon – Gefahr im Gebäude

Radon kann die Menschen in unvollständig abgedichteten Gebäuden gefährden. Zum Schutz vor übermässiger Radonbelastung sollen deshalb die Vorschriften über die erlaubte Radonkonzentration in Innenräumen verschärft werden.mehr

Mehr Transparenz beim Energieverbrauch

Was bei Leuchtmitteln oder Waschmaschinen schon Standard ist, folgt nun auch bei der Heizungstechnik: die Energieetikette. Innerhalb der EU müssen ab Oktober 2015 neu verkaufte Produkte sowie Anlagekombinationen entsprechend...mehr

Helle Dächer für kühle Sommer

Helle Hausdächer können einen Beitrag leisten, um das städtische Mikroklima in der warmen Jahreszeit zu verbessern, weil sie das Sonnenlicht besser reflektieren als dunkle. Welchen Einfluss sie auf den Hitzeinseleffekt haben,...mehr

Jubiläumsanlass mit mehr als 500 Gästen

Mit der Energiestrategie 2050 kündigte der Bund einen Wechsel in der Energieversorgung an. Welchen Beitrag die Gebäudetechnik zur Energiewende leisten kann, war Leitthema des 10. Haustech Planertag, an dem sich am 24. Februar...mehr