Artikel

Haustech 3/2019

Mehr Abfall in der Photovoltaik

Seit über vier Jahren werden in der Schweiz Altmodule gesammelt und fachgerecht entsorgt. Zwar bewegt sich der Mengenanteil ausrangierter Solarpanels verglichen mit dem gesamten Elektroschrott nur im Tausendstelbereich. Doch...mehr

Haustech 3/2019

Wächter gegen 
Wasserschäden

Flachdächer sind unter Druck: Immer mehr Gewerke werden auf ihnen installiert, gleichzeitig nehmen schwere Unwetter und Starkregen zu. Ein neu entwickeltes Überwachungssystem soll helfen, Defekte früh zu erkennen und damit teure...mehr

Haustech 3/2019

«Die Gesamtlösung muss im Vordergrund stehen»

Seit zwei Jahren leitet Bernhard Inniger die Geschicke von Sauter Building Control Schweiz AG. Haustech unterhielt sich mit ihm über Trends in der Gebäudeautomation, das Marktumfeld und seine eigene Verbundenheit mit dem...mehr

Haustech 3/2019

Gebäudeaufnahmen 
aus der Luft

Drohnen unterstützen die Planung von Bauprojekten durch digitale Vermessung von Gebäuden und Infrastrukturanlagen. Auch die Gebäudeüberwachung mit Hilfe von Drohnen gewinnt zukünftig an Bedeutung. mehr

Haustech 2/2019

Ungeahnte Zusammenhänge offenlegen

Durch die wachsenden Anforderungen an unsere gebäudetechnischen Systeme kommt dem Monitoring eine immer zentralere Rolle zu. Bei den «klassischen» Auswertungen bleiben oft Zusammenhänge verborgen. Mit der explorativen...mehr

Haustech 2/2019

Wissen aus Messwerten generieren

Der Gebäudepark verbraucht oft mehr Energie, als die Planungsdaten vorgeben. Das haben zwei Studien gezeigt, bei denen eine Differenz zwischen geplanten und effektiven Werten festgestellt worden ist. Die daraus gewonnenen...mehr

Haustech 2/2019

Was tun, wenns blitzt?

Blitzeinschläge führen in der Schweiz zu relativ wenigen Bränden. Deutlich häufiger sind Schäden infolge Überspannung. Eine gute Planung hilft, um die immer komplexere Gebäudetechnik vor diesem Malheur zu bewahren.mehr