MAS ETH in Housing aktualisiert

(Foto: ETH)
ETH /

Das vom ETH Wohnforum – ETH CASE seit 2004 angebotene MAS ETH in Housing wurde von Grund auf aktualisiert. Das Programm hat sich zum Ziel gesetzt, durch multidisziplinäre Ausbildung und hochrangige Forschung nach Lösungen für die Wohnungsprobleme in der Schweiz, in Europa sowie in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu suchen.

Das MAS konzentriert sich auf die Bewertung der Wohnungsprobleme und der Lebensfähigkeit, Effektivität und Nachhaltigkeit einer breiten Palette von Wohnungs- und Nachbarschaftsentwicklungsstrategien, die von Gemeinschaften, Genossenschaften, lokalen Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und Regierungsstellen und internationalen Organisationen in verschiedenen Ländern und Kontexten verfolgt werden.
 
Angesprochen sind insbesondere Profis mit einem Hintergrund in Architektur, Stadtplanung oder Stadtplanung; der Studiengang ist jedoch auch offen für Kandidatinnen und Kandidaten aus anderen Disziplinen mit Interesse an Wohnraum und Siedlungsentwicklung.

  • Dauer: 1 Jahr Vollzeit, Beginn September 2017
  • Anmeldung: bis 31. Mai 2017