Aktuell

Neubau als klare Positionierung

Wenn Architekten für sich selbst bauen, dann birgt das gewisse Risiken. Die Inhaber eines Architekturbüros aus dem Kanton St.Gallen haben sich diesen gestellt und ein Projekt realisiert, das durch sein Konzept, seine Formsprache...mehr

Haustech 9/2017

Was Power-to-Gas zum Erfolg braucht

Die Umwandlung von erneuerbarem Überschussstrom in ein speicherbares, energiereiches Gas wie Wasserstoff oder synthetisches Erdgas gilt als vielversprechende Speicherlösung der Zukunft. Doch unter welchen Bedingungen kann die...mehr

Neuer Stadtteil für Winterthur

Gemeinsam mit der Stadt Winterthur hat Implenia am Donnerstag den neu entstehenden Stadtteil basierend auf dem öffentlichen Gestaltungsplan «Sulzerareal Werk 1» auf den Namen Lokstadt getauft.mehr

Lösung für die Entsorgung von Holzasche in Sicht

Die Auflagen der neuen Abfallverordnung haben die Betreiber von Holzheizungen und Deponien verunsichert. Nun hat das Bundesamt für Umwelt in Zusammenarbeit mit der Branche eine praktikable Lösung für die Ascheentsorgung in...mehr

Haustech 9/2017

Doppelfunktionen ermöglichen

Mit Umsetzung der Energiestrategie 2050 liegt der Fokus noch stärker auf der Nutzung erneuerbarer Energien. Stetig drängen neue Technologien für Solaranlagen auf den Markt. Gefaltet wird beispielsweise in Chur, wo ein...mehr

«Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen»

Schöne neue Welt oder Horrorvision? Haustech unterhielt sich mit Olivier Steiger von der Hochschule Luzern über die Chancen und Risiken des intelligenten Gebäudes. Dabei zeigte sich: Auch der Experte ist manchmal skeptisch. mehr

Haustech 9/2017

Dicht vernetzt

Das Wohnen wird digital und vernetzt. Smart Home ist das Schlagwort dafür. Die zentrale Frage dabei: Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, dass 
aus einem normalen Gebäude ein Smart House wird?mehr

Haustech 9/2017

In eigener Sache: Relaunch

Pünktlich zu seinem 30-jährigen Bestehen erscheint am 28. August das Magazin Haustech der AZ Fachverlage AG in neuem Gewand. mehr

Kaldewei besetzt Leitungsfunktion im Vertrieb neu

Gerd Kroiss ist seit dem 1. Juni 2017 neuer Vertriebsleiter von Kaldewei in der Schweiz und in Österreich. In seiner Funktion steuert er die vertrieblichen Aktivitäten des international tätigen Premiumherstellers von emaillierten...mehr