10. SCHWEIZER PLANERTAG 2015

Der Umbau der Schweizer Energiewirtschaft ist in vollem Gange: Der Bund hat die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) modifiziert und den maximalen Netzzuschlag erhöht. Und das Lenkungsinstrument zeigt Wirkung: So konnte der minime Zuwachs des Stromverbrauchs von 2013 (0,6 Prozent) vollständig durch den Zubau von Photovoltaik abgedeckt werden.

LANDESVERMESSUNG
Die moderne Topografie stützt sich auf ein Netz  aus Vermessungssatelliten.

Ab 2017 wird es amtliche Pläne wie z.B. Katasterpläne nur noch nach der neuen Landesvermessung LV95 geben. Zwei Experten erläutern die Gründe für die Umstellung und die Konsequenzen, die sich daraus für die Baubranche ergeben.

Anzeige

Tops

Mit myPORT ist es Schindler gelungen, die Fortbewegung im urbanen Raum noch sicherer und effizienter zu machen. Damit werden auch neue Möglichkeiten bei...

Richard Osterwalder, Geschäftsführer der Weishaupt AG und Konrad Imbach, Geschäf

Energieetiketten für Wärmeerzeuger werden schon bald in der Schweiz eingeführt. Welche Auswirkungen dies für den hiesigen Markt hat, erläutern die...

Getoppt wird der Turm durch einen auskragenden Stahlaufbau und eine Windturbine.

Ein ehemaliger Wasserspeicher in der Bodenseestadt Radolfzell wird so umgebaut und erweitert, dass er sowohl als Hotel als auch für Büros genutzt werden...

Der neue Hauptsitz in Zug besteht aus drei Gebäuden.

Siemens stärkt den Entwicklungs- und Produktionsstandort Zug. Auf dem nördlichen Teil des Siemens-Areals entsteht in den nächsten Jahren der neue Büro-...

Tops

Digitalstrom vernetzt sämtliche elektronischen Geräte miteinander und dem Internet, unabhängig von welchem Hersteller oder in welchem Gebäude. Die...

Den Mangel an qualifizierten Fachkräften sowie das beobachtete fehlende Interesse bei Jugendlichen nahmen die Akademien der Wissenschaften Schweiz zum...

Mit einer originellen Aktion stellte sich die Interessengemeinschaft Bau und Haustechnik (IG B & HT) der Öffentlichkeit vor.

Stefan Oderbolz (Bildmitte) freut sich über den mit 10 000 Franken dotierten Sie

Siemens hat zwei Jungforscher der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) mit dem nationalen Siemens Excellence Award ausgezeichnet.

AKTUELLE AUSGABE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

HAUSTECH PARTNER

Tobler AG

Naef Group

Krüger + Co. AG

Hoval

Worker Jobs

Permaco

MEDIENPARTNER